Katalog-Onlinesuche:

 

Antiquariat Andreas Moser e.U.

• Helferstorferstrasse 3, 1010 Wien, AT • Tel.: +43 (0)1 535 53 17 • office@antiquariat-moser.at
 
 

Online Katalog!

Werte Kunden und Geschäftspartner,
Wir haben vom 8.7. – 29.7.2017 geschlossen.

Online Bestellungen werden anschließend umgehend bearbeitet.
Mit freundlichen Grüßen, Andreas Moser
ACHTUNG: die meisten Bücher befinden sich nicht bei uns im Haus. Falls Sie einen Titel besichtigen wollen, bitte rufen Sie uns vorher an (01-535 53 17), oder schicken uns ein E-Mail. Danke.

Pferde & Dressur

Duschnitz, Alexander, Joseph Löffler und Anton Prinz (Hrsg.):

Das goldene Buch des Renn-, Reit- und Trabersport. I.: Das Vollblut. - II.: Campagne- und Herrenreiten. - III.: Der Traber. Unter Mitwirkung von Richard F. Brandtner, Hans Czermak, Balduin Groller u.a. 3 Teile in 1 Band.
Wien, Selbstverlag, 1904. 2 Bll., 80 SS.; IV, 36 SS.; 1 Bl., 102 SS., 4 Bll. Mit Titelporträt von Carl Fürst Trauttmansdorff, 18 ganzseitigen Tafeln und vielen Textabbildungen und 1 lose beiliegenden farbigen Tafel. Quer-Foilo. Ill.Ogln.
(Katnr: 24913)


Beschreibt: Der Jockey-Club für Österreich (von Rudolf Stürzer). - Die Freudenau. - Das Derby. - Karlsbad als Rennplatz. - Verschiedene Reitställe. - Rennsport in Galizien. - Das Campagne-Reiten in Österreich-Ungarn. - Die Hofreitschule. - Verschiedene Trabrenn-Vereine wie Wiener Trabrenn-Verein, Der Trabrennverein zu Baden, Linz, Triest, Marburg, Steyr u.s.w. Gestüte Ebenfurth, Wienerwald, Esterhazy, Wimpffen u.v.a. - Leider lässt der Zustand zu wünschen übrig: Seite 8/9 im 1. Teil leicht beschädigt, im 3. Teil fehlen 2 Blätter (S. 334/34 und 42/43.), die Seidenhämdchen meist stockfleckig und leicht beschädigt, locker im Bund. Der einst schöne Einband leider stärker fleckig, Kapitale und Ecken bestoßen, Kanten stärker berieben. Trotz dieser Mängel ist dieses Buch eine bedeutende Quelle für den Pferdesport um 1900.

€ 480


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Mrazek, Johann:

Hippologie. Leichtfaßlicher Unterrichts- und Lernbehelf zum Gebrauche für Militär-Bildungsanstalten, Equitationen und Einjähr.-Freiw.-Schulen zugleich ein Nachschlagebuch für berittene Offiziere. 2. verb. Aufl.
Wien, Gerold, 1912. 158 SS., 5 Bll. Mit 3 gefalt. Tafeln. Ogln.
(Katnr: 15697)


Gutes Exemplar.

€ 44


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Wrangel, Graf C.G.:

Das Buch vom Pferde. Ein Handbuch für jeden Besitzer und Liebhaber von Pferden. 3. und 2. verm. u. verb. Aufl. 2 Bände.
Stuttgart, Schickhardt & Ebner, 1895/1890. VII, 692 SS.; 2 Bll., 596 SS., 2 Bll. Mit dem Porträt des Verfassers, 20 Kunstbeilagen und 856 Abbildungen in Holzschnitt. Gr. 8°. Ill.Ogln.bde.
(Katnr: 20082)


Mischauflage: Band 1 in 3. Auflage, Band 2 in 2. Auflage. Band 1: vereinzelt leicht fingerfleckig, oberes Kapital mit kleiner Fehlstelle, Kanten bestoßen, etwas locker im Bund. Band 2: Kanten minimal bestoßen.

€ 200


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Zech, Ladislaus Frhr.v.:

Das Pferd im gesunden und kranken Zustande. Ein unentbehrliches Handbuch für jeden Pferdebesitzer. Neue wohlfeile Ausgabe.
Pesth und Wien, Hartleben, 1864. XVI, 479 SS. Mit 7 farbig lithogr. Tafeln, darunter 2 Falttafeln. Neuer Hldr.bd.
(Katnr: 17870)


Durchgehend leicht stockfleckig, Lage 12 leider verkehrt eingebunden, jedoch komplett!

€ 350


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Ridinger, Johann Elias (Hrsg.):

Vorstellung und Beschreibung derer Schul und Campagne Pferden nach ihren Lectionen, In was vor gelegenheiten solche können gebraucht werden. - Representation et description de toutes les lecons des chevaux de manege et de la campagne, dans quelles occasions on s´en puisse servir. 2 Teile in 1 Band.
Augsburg, Ridinger, 1760/61. 8, 35 SS. Mit gest. Titel, 1 gest. Tafel "Caroussel" sowie 56 (statt 62) Kupfertafeln. Folio. Ldr.bd.d.Zt.
(Katnr: 27879)


Thienemann 646-707 und 1301. - Mennessier de la Lance II, 429. - Nissen, Zool. 3415 und 3416. - Thieme-B. XXXVIII, 308 f. - ADB XXVIII, 505 ff. - Erste Ausgabe der sogenannten "Kleinen Reitschule" mit dem manchmal fehlenden "Carousel", hier nach dem Titelblatt eingebunden. Eine der letzten von Ridinger noch selbst gestochenen Folgen. - Unserem Exemplar fehlen die Kupfer 4, 31, 42 und 44 sowie die Blätter 15 und 16 des 2.Teils. Der vordere Textteil mit kleiner Wurmspur im weissen Rand, im Bug meist kleinere Wurmlöchlein, Tafel 3 im 2 Teil Einriss alt unterlegt, vereinzelt etwas stock- oder fingerfleckig (überwiegend im weissen Rand), Rücken an den Kapitalen und Ecken fachmännisch restauriert.

€ 3200


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Silberer, Victor, und George Ernst:

Das Training des Trabers.
Wien, Verlag der "Allgemeinen Sport-Zeitung", 1883. X, 218 SS., 3 Bll. Ill.Ogln.
(Katnr: 26532)


Erstausgabe. - Papierbedint gebräunt, Kapitale und Ecken bestoßen, Einband fleckig.

€ 58


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Cavendish, Wilhelm Herzog von Neukastel (Newcastle):

Neueröfnete Reitbahn oder vollkommener Stallmeister worinnen eine neue Methode die Pferde zu dreßiren und nach der Natur und Kunst abzurichten gelehret wird. Von ihm selbst in englischer Sprache beschrieben, mit des Herrn von Solleisel, königlich französichen Bereuters, Anmerkungen und Zusätzen in das Deutsche übersetzt von Johann Philipp Ferdinand Frhr. von Pernauer. Neue verbesserte Aufl.
Nürnberg, Raspe, 1764. 4 Bll., 104 SS. (es fehlen die Seiten 3 - 16). Mit 8 Textkupfern und 81 (statt 82) Kupfertafeln, davon 17 ganzseitige und 64 doppelseitige Kupfertafeln. Folio. Neuerer Hldr.bd. im Stil d.Zt. mit rotem Rsch.
(Katnr: 35569)


Brunet I, 1701. - Nissen ZIB 853. - vgl. Messenssier de la Lance II, 250. - Letzte deutsche Ausgabe. - Die klassische Reitschule des beginnenden 18. Jahrhunderts. Die Darstellungen der französischen Ausgabe wurden teilweise vergrößert und von 42 auf 82 Tafeln (inkl. gest. Titel) verteilt. Zu Beginn die vier großen allegorischen Kupfertafeln u.a. mit dem Porträt des Herzogs, es folgen einzelne Pferderassen, Gestüte, Pferdeherden, Zaumzeug sowie die vielen eleganten Dressurübungen etc. - Es fehlen die Textseiten 3 - 16 !!!!! Seite 61 - 64 nach Seite 68 eingebunden, Text leicht stockfleckig, Tafel 7 mit kleinem Eckausriss im weissen Rand an der rechten unteren Ecke, Tafel 16 mit kleinem Randeinriss, Tafel 44 und 45 etwas braunfleckig, Tafel 61 mit größerem Eckabriss an der rechten oberen Ecke (ohne Bildverlust), vereinzelte Tafeln an der unteren Ecke leicht wasserfleckig, die Tafeln meist in guten Abzügen, vereinzelte Tafeln etwas flau im Abzug. Es fehlt Tafel Nr. 6 und die Textseiten 3 - 16! Im Ganzen recht sauberes, fast fleckenfreies Exemplar.

€ 3500


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Seunig, Waldemar:

Von der Koppel bis zur Kapriole. Die Ausbildung des Reitpferdes. Mit einem Vorwort von Heimito von Doderer. 3. neuberarb. uz. erw. Aufl.
Zürich, Wasmuth, 1960. 425 SS. Mit mehreren Abbildungen auf Tafeln. Gr. 8°. Ogln. mit OUmschlag.
(Katnr: 37670)


Schutzumschlag fleckig und rundum bestoßen.

€ 28


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Villeroy, F., und Adam Müller:

Der Pferdezüchter. Anleitung zur Kenntniß der gesammten Pferdewissenschaft. Ein Handbuch für Cavallerie-Offiziere, Landwirthe, Pferdebesitzer und Pferdeliebhaber.
Mainz, C.G. Kunze, 1858. VIII, 556 SS. Mit zahlreichen Textillustrationen in Holzstich und 20 lithographierten Tafeln, nach der Natur gezeichnet von Aloys Bach, gedruckt auf Ton durch F. Hanfstängl daselbst. Gr. 8°. Hldr.bd.d.Zt.
(Katnr: 37850)


Nissen ZBI I, 4250. - Erste Ausgabe.- Unterteilt in vier große Abteilungen: Geschichte - Zucht - Krankheiten - Benützung, sowie einen Anhang mit Pferdezuchtbegriffen.- Die Tafeln zeigen verschiedene Pferderassen, Gebissdetails, das fehlerhafte Pferd, Darstellung des Zahnwechsels, Hufdetails u. a. - Namenszug a.d. Vorsatzblatt, vereinzelt etwas stockfleckig, Ecken etwas bestoßen, Kanten und Rücken berieben.

€ 280


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Simmeringer Heide (Haide)

Preisrennen von 2 englischen Meilen auf der Simmeringer Heide den 20ten May 1826. Die Ankunft.
Wien, T. Mollo, (1826). Altkol. Lithographie (del Höchle - lith. Kriehuber) unter Passepartout. Quer-Folio. (59 x 34,5 cm)
(Katnr: 39925)


Vgl. CzeikeV, 229. - vgl. Eckl IV, 1679. - Äusserst seltenes, figurenreiches Blatt. - Der 1826 gegründete Rennverein hielt hier seine Rennen ab (vermutlich falsch bei Czeike: 1. Rennen am 2.5.1827). Eckl zeigt ein ähnliches Blatt (mit Abbildung), betitelt: "Wettrennen auf d. Simmeringer Heide den 6ten May 1826". - Für dieses Blatt: "Den 1. Preis erhielt Graf G. Karoly´s fünfjähriger Fuchs, Babiecka, aus dem Zinkendorfer Gestüte. - Den 2. Preis erhielt Graf Esterhazy´s Braun, Trueblue, aus dem Hohenauer Gestüte". Der 1. Preis 100 Ducaten am Werth mit 60 Ducaten. - Am unteren Rand mit restauriertem Einreiss bis in die Schrift, am rechten unteren Rand, kleinerer, restaurierter Einriss, kleines, fast nicht sichtbares Felckchen am linken weissen Rand, ansonsten sauberes Exemplar dieses seltenen Blattes!

€ 1500


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Handler, Hans:

Sie Spanische Hofreitschule zu Wien.
Wien, Molden, 1972. 215 SS. Mit unzähligen Abbildungen im Text und auf Tafeln, darunter Fotografien von Erich Lessing Folio. Ogln. mit OUmschlag.
(Katnr: 40175)


€ 18


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

(Florinus), F.P.:

Oeconomus prudens et legalis, oder Grosser Herren Stands- und Adelichen Haus-Vatters 4. Buch: Von der Ritter- und Reut-Academie
(Nürnberg, Riegel), (1722). 160 SS. Mit 11 meist halbs. Textkupfern, 6 Kupfertafeln und 6 doppels. Kupfertafeln. Folio. Neuerer Hldr.bd. mit Rt.
(Katnr: 40373)


4. Teil (von 9) aus: Florinus ... Haus-Vatter...Die Kupfertafeln zeigen u.a. "Wie man ein aufgestelltes Fohlen tractiren soll", "Von dem Galop", "Von der Repoulon, Passaden und Piroüetten", "Von der englischen Pferd-Kunst" etc. - Gegen Schluss etwas wasserfleckig, ansonsten sauberes Exemplar.

€ 250


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Sind, J.B.v.:

Vollständiger Unterreicht in den Wissenschaften eines Stallmeisters, mit einem Lehrbegriff der Pferdearzney. Neue, durchaus verm.u.verb. Aufl. Band 1 (von 2).
Göttingen, J.C. Dietrich, 1775. 4 Bll., 828 SS. Mit mehrf. gefalt. Frontispiz und 15 Faltkupfertafeln. Pbd.d.Zt.
(Katnr: 40726)


Huth 44. - Band 1 (von 2) der zweiten deutschen Ausgabe. - Frontispiz eingerissen, durchgehend stock- und braunfleckig, Einband rundum stärker bestoßen.

€ 250


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Oeynhausen, B. von:

Sichere Methode für jedes Pferd eine passende Zäumung zu finden nebst Anwendung derselben für Militärpferde im grossen ganzen und zur Beachtung für die Fabrikanten von Reitstangen.
Wien, Jacob & Holzhausen, 1863. 1 Bl., 38 SS. Mit 1 lithogr. Falttafel. Hln.bd.d.Zt.
(Katnr: 42143)


Widmung von fremder Hand a.d. Titelblatt, minimal braunfleckig.

€ 44


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Pokorny, Gustav:

Skizzen zur Geschichte des Pferdes, des Reit- und Fahrwesens. Zusammengestellt nach den neuesten und besten Quellen.
Prag, Selbstverlag des Verfassers, in Commission bei J.B. Reimnitzer, 1878. 4 Bll., 468 SS., 2 Bll. Ill.Ogln.bd.
(Katnr: 42140)


Gustav Pokorny war "Oberlieutnant, Kommandant und erster Lehrer der Equitation im Feld-Artillerie-Regimente Kaiser Franz Joseph Nr. 1". Mit der gedruckten Widmung für Erzherzog Rudolf. - Papierbedingt gebräunt, mehrfacher, kleiner Namensstempel des Leutnants J. Hrusak, ansonsten gutes Exemplar.

€ 240


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Ridinger, Johann Elias:

Vorstellung und Beschreibung derer Schul und Campagne Pferden nach ihren Lectionen. In was vor gelegenheiten solche können gebraucht werden. -Deutsch - französische Ausgabe. Neudruck der Ausgabe, Augsburg 1760. 2. Aufl.
Königsberg, Kanter - Verlag, 1941. 1 Bl., 35 SS. Mit 46 Bildtafeln. 4°. Ohln.
(Katnr: 42816)


Zweiter Liebhaberdruck für den Kanter-Verlag. - Einband etwas verstaubt.

€ 32


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

McTaggart, M.F.:

Stall und Sattel. Der Bruch mit Vorurteilen.
Berlin, Parey, 1931. VIII, 196 SS., 2 Bll. Mit zahlreichen Illustrationen von Ludwig Koch. Gr. 8°. Ill.Ogln.
(Katnr: 43612)


Vereinzelt minimal stockfleckig, ansonsten gutes Exemplar.

€ 20


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Solleysel, J. de:

Le veritableparfait Mareschal,... Der wahrhafftig- vollkommene Stellmeister, welcher lehret die Schönheit, Güte und Mängel der Pferd zuerkennen: Die Manier selbige auff schwären Reysen zu erhalten,...Sampt einem Tractat von der Stüterey, wie man schöne Fohlenaufferziehen möge,... Französisch- deutsche Ausgabe. 6. französische und 1. deutsche Edition. 2 Bände in 1 Band.
Genf, Widerhold, 1677. 13 Bll., 824 SS., 6 Bll. Mit gest. Frontispiz, 1 blattgr. Wappenkupfer im Text, 6 (statt 7) Kupfertafeln (der doppels. Kupferstich fehlt zur Hälfte), 17 Textkupfer sowie einigen Textholzschnitten. Folio. Stark besch. Pgmt.bd.d.Zt.
(Katnr: 45886)


Mennessier II,527. - vgl. Huth 22. - Zweisprachige Ausgabe des häufig aufgelegten klassischen Pferdehandbuches. - Zeitgenössischer Besitzvermerk a.d. Vorsatz, kleiner Kommentar von alter Hand a.d. Vorsatzblatt, Stempel a.d. Titelblatt verso, durchgehend stock- und wasserfleckig, Lage Huuu in sich verbunden, Kupfertafel 1 fehlt zur Hälfte, mehrere kleinere Wurmspuren (meist im weissen Rand), Eselsohren, Einband rundum fleckig und sehr stark beschädigt.

€ 250


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Koch, Ludwig:

Die Reitkunst im Bilde. Text und Illustrationen von Maler Ludwig Koch. Ergänzung zur ersten Auflage: Über das Gleichgewicht im Pferde und dessen Rückentätigkeit. 2. Aufl.
Wien, Campagne-Reitergesellschaft, 1928. 95 SS. Mit zahlreichen ganzseitigen Zeichnungen von Ludwig Koch. 4°. Ill.Ogln.
(Katnr: 48215)


Sauberes Exemplar.

€ 32


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.



 

Startseite | Seitenanfang

Antiquariat Andreas Moser e.U. • Helferstorferstrasse 3, 1010 Wien, AT
Tel.: +43 (0)1 535 53 17 • office@antiquariat-moser.at
 

Antiquariat Wien

Andreas Moser

Aus unserem Online-Katalog:

Katalog Index Seite drucken
Alle Artikel finden Sie auch im ZVAB (Zentrales Verzeichnis Antiquarischer Bücher) Das ZVAB ist weltweit das größte Online-Antiquariat für deutschsprachige Titel.