Katalog-Onlinesuche:

 

Antiquariat Andreas Moser e.U.

• Helferstorferstrasse 3, 1010 Wien, AT • Tel.: +43 (0)1 535 53 17 • office@antiquariat-moser.at
 
 

Online Katalog!

Werte Kunden und Geschäftspartner,
Wir haben vom 20.02. – 26.2.2017 geschlossen.

Online Bestellungen werden anschließend umgehend bearbeitet.
Mit freundlichen Grüßen, Andreas Moser
ACHTUNG: die meisten Bücher befinden sich nicht bei uns im Haus. Falls Sie einen Titel besichtigen wollen, bitte rufen Sie uns vorher an (01-535 53 17), oder schicken uns ein E-Mail. Danke.

Josephinica

Berchtold, L. Graf:

Versuch die Grenzen der Wohlthätigkeit gegen Menschen und Thiere zu erweitern. Herausgegeben zur unentgeldlichen Vertheilung an meine Freunde.
Wien, Alberti, 1800. XXII SS., 1 w. Bl., 229 SS., 1 Bl. Obrosch.
(Katnr: 18804)


Holzm.-B. IV, 9259. - Einzige Ausgabe des Privatdruckes auf Bütten gedruckt. - Vereinzelt leicht braunfleckig, Rücken mit grösseren Fehlstellen, rundum stärker bestoßen, Gebrauchsspuren.

€ 150


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Eybel, Joseph Valentin:

Sieben Kapitel von Klosterleuten. Mit Dispensation der kai. kön. Büchercensur-Kommission wegen Beysetzung des Namens.
Wien, Kurzbeck (Kurzböck), 1781. 1 Bl., 120 SS. Mit gest.Titelvignette. Interims-Broschur.
(Katnr: 24242)


Hayn-G. III,513; - vgl. Wernigg 3425; - Wurzbach IV,118; - nicht bei Holz.-B. - Vermutlich die seltene erste Ausgabe der aufklärerisch-antimonastischen Schrift, die 1781/1782 in mehreren Ausgaben erschien. - In 156 Thesen setzt sich Eybel mit dem überholten Klosterleben auseinander und schließt mit der Forderung "den heutigen Mönchsstand nur bald aufzuheben". Diese Disskussionsschrift gab Anlaß zu zahlreichen Erwiderungen. Die Sprache, welche er in kirchlichen Angelegenheiten führte, zog ihm das Mißfallen des Cardinal Migazzi und endlich den Bann des römischen Hofes zu (Wurzbach). - Stellenweise leicht stockfleckig, ansonsten ordentliches Exemplar.

€ 220


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Joesph II.

Frage: ob wohl Joseph II. bey seinen Lebzeiten an die Erwählung eines römischen Königs gedenken dürfe?
Berlin (d.i. Wien, Mösle), 1786. 224 SS. Kl. 8°. Broschur d.Zt.
(Katnr: 24392)


GV XL, 168. - Wernigg 4234. - Kritische, in Wien gedruckte josephinische Schrift eines unbekannten Verfassers (möglicherweise Mösle) mit dem vorgeschobenen falschen Druckort Berlin. - Broschur rundum bestoßen und etwas schiefgelesen, kleiner Sammlerstempel a.d. Titelblatt.

€ 200


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Joseph II. - Fucker, Friedrich Jakob:

Was Pius der Sechste in Wien gemacht hat? Eine Anfrage aus der Provinz.
Wien, Gräffer dem Jüngern, 1872. 8 SS. Pbd. um 1900.
(Katnr: 24244)


Leicht wasserrandig und etwas stockfleckig.

€ 66


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Joseph II. - Gräffer, Franz:

Josephinische Curiosa: oder ganz besondere, theils nicht mehr, theils noch nicht bekannte Persönlichkeiten, Geheimnisse, Details, Actenstücke und Denkwürdigkeiten der Lebens- und Zeitgeschichte Kaiser Josephs II. 3 - 5. Bändchen in 1 Band.
Wien, Klang, 1848-50. 1 Bl., 200 SS., 2 Bll., S 201-426; 1 Bl., 172 SS. Mit 3 Titelbildern Hln.bd.d.Zt. mit Rt. und etwas Rückenvergoldung.
(Katnr: 24192)


Goedeke IX,79,50; Hayn-G. VIII,450 (nur Band 1) und besonders Bodi 27f. - Erste Ausgabe der Sammlung von Prosatexten zur josephinischen Aufklärung. "Es ist überraschend, mit welch sicherer Hand Gräffer aus der Unzahl der Flugschriften und Broschüren die wichtigsten hervorhob und damit eine Grundlage schuf". - Vereinzelt minimal stockfleckig, Buchblock am vord. Vorsatz lose.

€ 140


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Joseph II. - Groß-Hoffinger, Anton Johann:

Joseph der Zweite als Regent und Mensch. Neue Ausgabe.
Staßfurt, Hottenroth, o.J. (um 1900). 302 SS. Mit 1 Porträt. Hln.bd.d.Zt.
(Katnr: 8704)


€ 28


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Joseph II. - Guerevick, P. (Übers.):

Erstes Gespräch zwischen Ihro Römisch Kaiserlichen Maiestät Joseph dem Zweiten und Papst Pius dem Sechsten die Abschaffung der Klöster, und sonstigen Abänderungen in der katholischen Kirche betreffend. Aus dem Lateinischen übersetzt von P. Guerevick.
Wien, 1782. 40 SS. Pbd. um 1900.
(Katnr: 24243)


Durchgehend leicht gebräunt und etwas wasserrandig, ansonsten gutes Exemplar.

€ 88


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Joseph II. - Jäger, Albert:

Kaiser Joseph II. und Leopold II. Reform und Gegenreform 1780 - 1792.
Wien, Prandel & Ewald, 1867. 2 Bll., 333 SS. Neuer Seideneinband.
(Katnr: 8708)


Ordentliches Exemplar.

€ 66


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Joseph II.

Joseph der Zweite und Pius der Sechste. CUr pLaCet? aUt qUa spe tenDes pI seXte VIennaM? 2., verb. Aufl.
o.O. und o.V., 1782. 92 SS., 1 Bl. Pbd. um 1900.
(Katnr: 24245)


Vgl. Wernigg 3674. - Unterer Rand durchgehend etwas wasserfleckig und leicht gebräunt.

€ 88


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Joseph II. - Schimmer, Karl August:

Censurfreie Anekdoten von Kaiser Joseph II. Ereignisse und Charakterzüge aus dem Leben des unvergeßlichen Monarchen, nach den seltesten und größtentheils bisher unbekannten und unerlaubten Quellen.
Wien, Kuppitsch, 1848. IV, 332 SS. Kl. 8°. Ln.bd.d.Zt.
(Katnr: 24191)


Erstausgabe. - Titelblatt stärker fleckig, durchgehend leicht stockfleckig, unterer Rand etwas wasserfleckig, Buchblock am vord. Vorsatz vom Einband gelöst, Rücken fleckig.

€ 44


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Joseph II. - Wendrinsky, Johann:

Kaiser Josef II. Ein Lebens- und Charakterbild zur hundertjährigen Gedenkfeier seiner Thronbesteigung.
Wien, Braumüller, 1880. VIII, 400 SS. Mit 1 gest. Porträt und 2 gefalt. genealogischen Tabellen. Hln.bd.d.Zt.
(Katnr: 24311)


Hinterer Vorsatz leicht fleckig, Kanten minimal berieben.

€ 58


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Kinsky zu Wchiniz und Tettau, F. Graf:

Die große Uhr der Welt.
o.O. (Wien?)und o.Dr., 1782. 52 SS. Neuer Pbd.
(Katnr: 19183)


Holz.-B. IV, 7885. - Wernigg I, 3823. - Wurzbach XI, 290 f. - Erste Ausgabe! - Graf Kinsky war Leiter der Theresianischen Akademie in Wiener Neustadt.

€ 175


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Lustkandl, W.:

Die Josephinischen Ideen und ihr Erfolg. Festrede zur hundertjährigen Gedenkfeier des Regierungsantrittes Kaiser Joseph des Zweiten gehalten in der Aula der Universität zu Wien am 29. November 1880.
Wien, Konegen, 1881. VIII, 132 SS. Hldr.bd.d.Zt.
(Katnr: 18355)


Einband leicht berieben.

€ 35


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Migazzi. - Zaccaria, Anton:

Schon 1771 war Kardinal Migazzi in geheim, was Er 1783 öffentlich ist. Der ganzen Welt vor die Augen gelegt.
Rom, 1783. 92 SS. Brosch.d.Zt.
(Katnr: 24236)


Migazzi (1714 Innsbruck - 1803 Wien), war Erzbischof von Wien, Präsident der von Maria Theresia für die Unterrichtsreform eingesetzten "Studienhofkommission", bekämpfte den Josephinismus, gegen dessen Staatskirchentum er die Kirche unermüdlich verteidigte (Öst.Lex. II, 412). - Durchgehend stockfleckig, Rücken an den Kapitalen mit Fehlstellen, Umschlag verstaubt, die letzten 2 leeren Blätter mit Eckausriss.

€ 58


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Pilati di Tassulo, Carlo Antonio:

Briefe aus Berlin über verschiedene Paradoxe dieses Zeitalters. An den Verfasser der Briefe aus Wien an einen Freund in Berlin. 5. mit einer besonder´n Vorrede und mit kritischen Anmerkungen stark vermehrte Auflage.
Berlin und Wien, 1784. 405 SS. Mit gest. Titelvignette. Kl. 8°. Pbd.d.Zt.
(Katnr: 8836)


Holz.-B. I,7564; - Hayn-G. VIII,443; - Bodi 171ff. - Im Jahr der Erstausgabe. Berühmte Gegenschrift zu Friedels "Briefe aus Wien". - Durchgehend gebräunt und stockfleckig, Einband an Ecken, Kanten und Kapitalen bestoßen und mit kleiner Bezugsfehlstelle.

€ 120


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Richter, Joseph:

General-Beicht des Jahrs 1795.
Frankfurt (=Wien), im Jahr der Befreiung, o.J. (1796). 1 Bl., 44 SS. Hln.bd. um 1900.
(Katnr: 19198)


Holzm.-B. VI, 4383. - Wernigg I, 2879. - vgl. Wurzbach XXVI, 57 ff. - Durchgehend leicht stockfleckig, oberer Rand leicht wasserfleckig, Kanten leicht bestoßen.

€ 98


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Valjavec, Fritz:

Der Josephinismus. Zur geistigen Entwicklung Österreichs im 18.und 19.Jahrhundert.
Wien, Rohrer, 1944. XV, 113 SS. Opbd.
(Katnr: 14876)


Exlibris, Rücken leicht fleckig, Kanten etwas bestoßen.

€ 18


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Valotti, G.:

Wichtiges Pro Memoria an die weltlichen Regenten welche der Römischen Glaubenslehre zugethan sind, nebst denjenigen standhaften Vertheidigungs-Edicten und Schreiben,... Mit zween Anhängen betreffend: die so gegründeten Anmerkungen über den Widerruf des Justinian Febronius; und die Vorzüge und Gerechtsame des Römischen Kaisers gegen die Behauptungen der Römischen Curialisten aus der Geschichte bewiesen. Neue verb. u. verm. Aufl.
o.O. und o.Dr., 1782. 4 Bll., 248, 81 SS. Kl. 8°. Hpgmtbd.d.Zt.
(Katnr: 19193)


Holzm.-B. III, 10092. - Weisters für uns bibliographisch nicht nachweisbar. - Durchgehend leicht stockfleckig, Einband altersbedingt etwas fleckig, Kanten bestoßen.

€ 88


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Winter, Eduard:

Der Josefinismus und seine Geschichte. Beiträge zur Geistesgeschichte Österreichs 1740 - 1848.
Wien, Rohrer, 1943. XI, 499 SS. Bosch.
(Katnr: 24029)


Standardwerk!

€ 28


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Zalheimb. - Brabee, G.:

Criminal-Proceß Zalheimb. Josephinische cause celebre. 1786. Mittheilung sämmtlicher hierauf bezüglichen Original-Acten des Wiener Stadt- und des k.k. nieder-österreich. Appellations-Gerichtes, zum ersten Male veröffentlicht als Beitrag zur Charakteristik Joseph II. und zur Rechts-, Sitten- und Culturgeschichte des 18.Jahrhunderts.
Wien, Braumüller, 1870. VI, 144 SS. Mit 1 Silhouette Zalheimbs, 2 Faksimiles, 1 Abbildung des Hauses in dem das Verbrechen geschah und dem Wappen der Familie. Ohln.
(Katnr: 24315)


Holzm.-B. VII, 2514. - Erstausgabe. - Versuch einer objektiven Berichterstattung über die am 10. März 1786 stattgefundene Hinrichtung des Franz de Paula von Zalheimb. - Vereinzelte kleinere Papierfehler am Rand, ansonsten gutes Exemplar.

€ 58


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Ferihumer, Heinrich:

Die Gliederung des Landes ob der Enns im Zeitalter Kaiser Josef II. Haus Österreich und Hochstift Passau in der Zeitspanne 1771 - 1792.
Linz, Oberösterreichischer Landesverlag, 1952. 427 SS. Ogln.
(Katnr: 27752)


€ 30


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Joseph II. - Ramshorn, Carl:

Kaiser Joseph II. und seine Zeit.
Leipzig, Reclam, 1845. VI, 454 SS Mit 10 Stahlstichen. Hln.d.Zt.
(Katnr: 8299)


Erste Ausabe. - Die Stahlstiche bringen Porträts des Kaiserhauses und der wichtigsten Berater Josephs II., sowie eine Ansicht des Josefsplatzes mit dem Reiterdenkmal. - Durchgehend stockfleckig, Titelbild locker, Kanten rundum bestoßen.

€ 44


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Joseph II. - Richter, Josef:

Kaiser Joseph der Zweite vor Minos Richterstuhl. Faksimileausgabe der Originalausgabe Frankfurt und Leipzig, Johann Martin Weimar, 1791.
Wien, Wiener Bibliophilen-Gesellschaft, 1967. 71SS., 23 Bll. Mit 1 gefalt. Titelbild. Kl. 8°. Opbd.
(Katnr: 30189)


Jahresgabe 1967 der Wiener Bibliophilen-Gesellschaft für ihre Mitglieder.

€ 13


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Raber, Ludwig:

Die österreichischen Franzsikaner im Jesephinismus. I.: Die Österreichischen Franziskaner unter Josef II. (1780 - 1790). II.: Die Österreichischen Franziskaner nach Josef II. (1790 - 1825). Herausgegeben von der Zentralbibliothek der Franziskaner in Maria Enzersdorf. 2 Teile in 1 Band.
Maria Enzersdorf, Eigenverlag, o.J. (1983). 544 SS. Mit einigen Textabbildungen. Ogln. mit OUmschlag.
(Katnr: 27703)


€ 25


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Joseph II. - Schlitter, Hanns:

Die Regierung Josefs II. in den österreichischen Niederlanden. Teil 1: Vom Regierungsantritt Josefs II. bis zur Abberufung des Grafen Murray.
Wien, Holzhausen, 1900. XI, 297 SS. Gr. 8°. Neuerer Hln.bd.
(Katnr: 34940)


Mehr nicht erschienen? - Mehrfach gestempelt, ansonsten gutes Exemplar.

€ 35


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Valjavec, Fritz:

Der Josephinismus. Zur geistigen Entwicklung Österreichs im 18.und 19.Jahrhundert.
Wien, Rohrer, 1944. XV, 113 SS. Opbd.
(Katnr: 35013)


Vorsatz- und Titelblatt gestempelt, kleines Bibliotheksschildchen a.d. vord. Einbanddeckel.

€ 15


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Winter, Eduard:

Der Josefinismus und seine Geschichte. Beiträge zur Geistesgeschichte Österreichs 1740 - 1848.
Wien, Rohrer, 1943. XI, 499 SS. Ohln.
(Katnr: 35011)


Standardwerk! - Vorsatz- und Titelblatt gestempelt.

€ 38


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Pius VI. - Schlitter, Hanns:

Die Reise des Papstes Pius VI. nach Wien und sein Aufenthalt daselbst. Ein Beitrag zur Geschichte der Beziehungen Josef II. zur römischen Curie.
Wien, Tempsky, 1892. XIX, 229 SS. Blindgepr.Ln.bd.d.Zt.
(Katnr: 14705)


Sauberes Exemplar.

€ 44


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Maaß, Ferdinand:

Ursprung und Wesen des Josephinismus 1760 - 1769.
Wien, Herold, 1951. XXI SS., 1 Bl., 395 SS. Mit 16 Abbildungen auf Tafeln. Gr. 8°. Okart.
(Katnr: 37482)


Umschlag verstaubt und leicht fleckig.

€ 25


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Joseph II. - Brunner, Sebastian:

Joseph II. Charakteristik seines Lebens, seiner Regierung und seiner Kirchenreform. Mit Benützung archivalischer Quellen.
Freiburg, Herder, 1874. VII, 304 SS. Ln.bd.d.Zt.
(Katnr: 38885)


ÖBL I, 121 f. - Kosch II, 178. - Erstausgabe. - Brunner Sebastian (1814 - 1893), Priester, Schriftsteller und Historiker, 1838 Priesterweihe, danach Kaplan in NÖ und Wien, 1843 - 1848 von Metternich für die Zusammenstellung und Beurteilung der Gesandtschaftsberichte aus den deutschen Staaten, speziell für die religiösen und sozialen Zustände verwendet. Brunner schloß sich an die Bewegung zur Erneuerung des katholischen Lebens, besonders an Veith und Görres an und wurde auch der österreichische Görres genannt. War ultramontan und antijosefinisch, Gegner des Staatsprälatentums, des Liberalismus, des "Jungen Deutschland" und der liberalen jüdischen Literatur. - Stempel a.d. Vorsatzblatt, kleines Bibliotheksschildchen a.d. vord. Einbanddeckel.

€ 35


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Joseph II. - Schimmer, Karl August:

Kaiser Josef der Zweite. Das Leben und Wirken, Merkwürdigkeiten, Charakterzüge, Ereignisse, Briefe und Actenstücke von diesem großen und unvergesslichen Monarchen.
Leipzig, Dirnböck, 1847. XII, 291 SS. Mit gef.Frontispiz Hlödr.bd.d.Zt. mit beigeb. OUmschlag.
(Katnr: 39106)


Das gefaltete Frontispiz zeigt das Reiterstandbild Josephs II. vor der Nationalbibliothek. - Durchgehend etwas stock- oder fingerfleckig, vord. gelen gebrochen und beschädigt, Ecken bestoßen, Kanten berieben.

€ 35


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Klueting, Harm (Hrsg.):

Der Josepjhinismus. Ausgewählte Quellen zur Geschichte der theresianisch-josephinischen Reformen.
Darmstadt, Wissenschaftliche Buchgesellschaft, 1995. XLVI, 414 SS. Ogln. mit OUmschlag.
(Katnr: 39967)


€ 25


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Maria Theresia. - Rautenstrauch, Johann:

Abfertigung der im v. Kurzböckischen Verlag erschienenen Riedelischen Kritik der Biographie Marien Theresiens.
Wien, 1780. 63 SS. Mit ges. Titelvignette. Späterer Pbd. (um 1900) mit Rsch.
(Katnr: 40929)


Holzm.-Boh. VII, 54. - Wernigg 4161. - Johann Rautenstrauch (10. Januar 1746 in Erlangen, Deutschland; - 8. Januar 1801 in Wien, Österreich) war ein österreichischer Satiriker der Aufklärung und Hofagent. Im Jahr 1770 kam Rautenstrauch nach Wien, wo er sich, zum Teil unter seinem Pseudonym Arnold Ehrlich, der politischen, historischen und kirchenpolitischen Publizistik im Sinne der Reformpolitik Josephs II. zuwandte. Die Titelvignette zeigt einen in den Spiegel schauenden Faun mit Überschrift: Nosce te ipsum. Neben ihm liegt ein Buch mit dem Titel: Biblioth. der elenden Scribenten. - Durchgehend minimal stockfleckig, Ecken und Kanten des Einbandes berieben.

€ 75


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Hoffmann, Leopold Alois (Hrsg.):

Seelenbeschreibung der Stadt Wien.
Wien, Schönfeld, 1782. 2 Bll., 52 SS. Kl. 8°. Neuerer Pbd.
(Katnr: 41283)


Wernigg I, 2845. - Leopold Alois Hoffmann, 29. Jänner 1760 Niederwittig bei Kratzau, Böhmen , - 2. September 1806 Wiener Neustadt, Publizist. Studierte in Breslau bis 1776 Philosophie, danach Jurisprudenz, arbeitete ab 1778 als Publizist in Prag und ab der Jahreswende 1781/1782 in Wien. Damals gab er Zeitschriften und Broschüren aufklärerischen und freimaurerischen Inhalts heraus (darunter "Wöchentliche Wahrheiten für und über die Prediger in Wien", 1782-1784); 1783 trat er der Freimaurerloge "Zur Wohltätigkeit" bei. 1785 wurde er über Fürsprache van Swietens Professor für die deutsche Sprache in Budapest und gründete hier zur Förderung derselben das "Pester Wochenblatt"; 1790 kehrte er jedoch nach Wien zurück und erhielt 1791 einen Lehrstuhl. Um diese Zeit entwickelte er sich zum fanatischen Reaktionär; zeitgenössische Quellen bezeichnen den Herausgeber der berüchtigten "Wiener Zeitschrift" (die von Dezember 1791 bis September 1793 vierteljährlich erschien) und Verfasser politischer und religiöser Schriften, in denen er sich rücksichtslos gegen alle revolutionsverdächtigen Personen wandte, als gefährlichen Handlanger der Reaktion im Österreich Leopolds II. Joseph von Sonnenfels unternahm den ersten Schritt gegen Hoffmann, indem er ab 5. Jänner 1792 als Gegenschrift die Zeitschrift "Politisches Sieb" erscheinen ließ. Nach dem Tod Leopolds II. verlor Hoffmann seinen Beschützer und zog sich nach Wiener Neustadt zurück. - Titelblatt gebräunt, vereinzelt leicht fleckig, die letzten 2 Blätter mit Einriss im Bug alt unterlegt.

€ 240


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Hoffmann, Leopold Alois (Pseud. Tobias Knaut):

(Teufeleien, Mönchereien und Miscellanen aus Wien).
(Wien, Hartl), (1783). 86 (statt 88) SS. Kl. 8°. Später Hln. (um 1900)
(Katnr: 41286)


Bode 150 (ausführlich). - Wernigg I, 3458. - Hayn-G. VIII, 464. - "Seltene Aufklärungsschrift". - Leider fehlt das Titelblatt !!!!! - Im Bug auf der ersten Seite mit Papierklebestreifen verstärkt, vereinzelt etwas stockfleckig, Exlibris: Bibliothek Georg Eckl!

€ 66


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Penker, Samuel (Hrsg.):

Die der Furie Intoleranz abgerissene Larve, oder: wie haben sich unter Kaiser Joseph II. die Zeiten geändert?
Wien, Schönfeld, 1782. 40 SS. Kl. 8°. Spätere Broschur.
(Katnr: 41284)


Wernigg I, 4054. - Beschrieben werden die drei Ungeheuer der Intoleranz: stolze Dummheit, unnatürliche Selbstheit und träges Mißtrauen. - Kleiner Stempel a.d. Titelblatt, Titel mit Rotstift unterstrichen.

€ 150


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

1848.

Vor fünzig Jahren oder Wien am 13. April 1798. Flugblatt.
Wien, Hirschfeld, o.J. (1848). 8 SS. Ohne Umschlag.
(Katnr: 41480)


Vereinzelt leicht fleckig.

€ 25


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Richter, Josef:

Die Eipeldauer Briefe 1785 - 1797. In Auswahl hrsg., eingeleitet und mit Anmerkungen versehen von Eugen von Pannel. 2 Bände.
München, Georg Müller, 1917/1918. CXII, 398; 580 SS. Mit 83 Bildbeigeben und einem vollständigen Sach- und Personenverzeichnis zur Gesamtausgabe und zur Auswahl von Gustav Gugitz. Ohln.bde.
(Katnr: 41466)


Gesucht wegen des vollständigen Sach- und Personenverzeichnisses zur Gesamtausgabe von Gustav Gugitz. - Sauberes Exemplar.

€ 78


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Pius VI. - Schlitter, Hanns:

Die Reise des Papstes Pius VI. nach Wien und sein Aufenthalt daselbst. Ein Beitrag zur Geschichte der Beziehungen Josef II. zur römischen Curie.
Wien, Tempsky, 1892. XIX, 229 SS. Ln.bd.d.Zt. mit Rt.
(Katnr: 41619)


Mit eh. Widmung des Verfassers a.d. Vortitelblatt. - Sauberes Exemplar.

€ 58


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Pezzl, Johann:

Skizze von Wien. Ein Kultur- und Sittenbild aus der josefinischen Zeit mit Einleitung, Anmerkungen und Register hrsg.von Hustav Gugitz und Anton Schlossar.
Graz, Leykam, 1923. XVI, 599 SS. Mit 20 Bildern nach seltenen Originalen. Opbd.
(Katnr: 41652)


Wichtig durch die zahlreichen Anmerkungen der Herausgeber. - Kanten etwas berieben.

€ 32


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Pilati di Tassulo, Carlo Antonio:

Briefe aus Berlin über verschiedene Paradoxe dieses Zeitalters. An den Verfasser der Briefe aus Wien an einen Freund in Berlin. 3. verb. Aufl. 2 Bände in 1.
Berlin und Wien (d.i. Breslau), 1784. XVI, 384 SS. Kl. 8°. Pbd.d.Zt.
(Katnr: 41903)


Beigebunden: Rautenstrauch, Johann: Beylage zu den Briefen aus Berlin über verschiedene Paradoxa dieses Zeitalters; in neun Briefen an den Verfasser derselben und einer Nachricht an das Publikum. Wien und Berlin, 1784. 8 Bll., 88 SS. Holz.-B. I,7564; - Hayn-G. VIII,443; - Bodi 171ff. - Im Jahr der Erstausgabe. Berühmte Gegenschrift zu Friedels "Briefe aus Wien". zu 2: Seltene Gegenschrift in der Pilati als ehemaliger Jesuit bezeichnet wird. Namenszug von alter hand a.d. Titelblatt, durchgehend gebräunt und stockfleckig, Einband an Ecken bestoßen, Gelenke gebrochen, Rücken mit Bezugsfehlstelle am unteren Kapital, Einband fleckig.

€ 120


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Richter, Josef:

Die Wahrheit in Maske. Vom Verfasser der Eipeldauerbriefe. 1. - 12. Heft in 1 Band
Wien, Peter Rehm, 1798. Je Heft ca. 50 SS. Pbd.d.Zt.
(Katnr: 42052)


Goedeke V, 319, 22. - Pisk 85. - Wernigg 2272. - Hayn-G. VIII, 290. - Wurzbach XXVI, 61. - Durchgehend leicht stockfleckig, Kanten und Ecken berieben und bestoßen, Rücken alt überklebt. -Selten.

€ 600


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Gaum, Johann Ferdinand (Anonym):

Neue Briefe für und wider das mönchswese, mit unparteyischer Feder entworfen. 2 (statt 4) Bände in 1 Band.
(Ulm), 1781/1782. 163 (recte 167) SS.; 2234 SS. Kl. 8°. Hln.bd. um 1850.
(Katnr: 42320)


Holzm.-B. I, 7967. - Kosch VI, 96. - Erstausgabe. - Zu den beiden vorliegenden Bändchen erschienen noch 2 Anhänge unter d. Titel "Ganganelli und Luther" sowie "Die Aufhebung der Klausur". -Band 1 ist Joseph II. gewidmet; Band 2 Pius VI. - Vereinzelt minimal stockfleckig, Ecken und Kapitale leicht berieben.

€ 180


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Hoffmann, Leopold Alois (Hrsg.):

Wiener Zeitschrift. Heft 1 - 6 in 2 Bänden (von 6).
Wien, Hartl, 1792. 405 SS., (Bll.), u. 7 Bll.; 389 SS., (8 Bll.), 1 Bl. Pbd.d.Zt. mit Rsch.
(Katnr: 42472)


Bodi 402 ff. - Wernigg 5127. - Diesch 1213. - Kirchner, Dt. Zeitschriftenwesen I,216. - NDB IX,433f. - Obwohl Hoffmann stets versucht, zwischen "wahrer" und "falscher" Aufklärung zu untertscheiden, auch eine gewisse antiaristokratische und sozialkritische Elemente in seiner Zeitschrift inkorporiert, bewirkt sie eine überaus starke Polarisierung, die besonders durch Hoffmann ständig wiederholte Theorie einer geheimen Verschwörung zwischen aufgeklärten Rationalisten, Atheisten, Freimaurern, Illuminaten und Jakobinern nocjh weiter verschärft wird. Heraussgeber Leopold Alois Hoffmann (1760 - 1806) hatte sich vom Aufklärer und Freimaurer zu einem "blindwütigen Reaktionär" (NDB) entwickelt. - Stellenweise leicht gebräunt und durchgehend etwas stockfleckig. Nur Band 1 und 2 von 6 Bänden.

€ 400


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Izdenczy, Joseph von (anonym):

Irrthümer in den Begriffen der meisten Ungarn von der Staatsverfassung ihres Vaterlandes, und von den Rechten ihrer Könige. 2 Bände in 1 Band.
o.O. (Wien), Gedruckt im Römischen Reiche, 1790. 134 SS. Mit gefalt. Stammbaum. Hldr.bd. mit 2 Rsch. und Rückenvergoldung.
(Katnr: 43999)


Beigebunden: E.C.M.V.C.P.G.: Commentatio Historica de vetere Reginas Hungariae coronandi more et quid inde juris consequutae videantur? o.O. und o.V. 1792. 61 SS. Durchgehend minimal stockfleckig, kleines Exlibris a.d. Vorsatz und mehrfacher kleiner Sammlerstempel, ansonsten schönes Exemplar.

€ 240


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Richter, Josef:

Die Eipeldauer Briefe 1785 - 1797. In Auswahl hrsg., eingeleitet und mit Anmerkungen versehen von Eugen von Pannel. 2 Bände.
München, Georg Müller, 1917/1918. CXII, 398; 580 SS. Mit 83 Bildbeigeben und einem vollständigen Sach- und Personenverzeichnis zur Gesamtausgabe und zur Auswahl von Gustav Gugitz. Ohln.bde.
(Katnr: 44292)


Gesucht wegen des vollständigen Sach- und Personenverzeichnisses zur Gesamtausgabe von Gustav Gugitz. - Kanten minimal berieben.

€ 66


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Joseph II. - Mitrofanov, Paul von:

Joseph II. Seine politische und kulturelle Tätigkeit. Aus dem Russischen ins Deutsche übersetzt von V.von Demelic. Mit einem Geleitwort von Hanns Schlitter. 2 Bände.
Wien, C.W. Stern Vlg., 1910. 870 SS. XXV SS., 1 Bl., Gr. 8°. Obrosch.
(Katnr: 45018)


Erste Ausgabe der gesuchten Monographie Kaiser Josephs II. - Exlibris a.d. Vorsätzen des Umschlages, unaufgeschnittenes Exemplar.

€ 88


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Bodi, Leslie:

Tauwetter in Wien. Zur Prosa der österreichischen Aufklärung 1781 - 1795. 2. erw. Aufl.
Wien, Böhlau, 1995. 530 SS., 1 Bl. Mit zahlreichen Textabbildungen. Ogln. mit OUmschlag.
(Katnr: 46898)


Unverzichtbares Standardwerk für jeden Antiquar und Sammler josphinischer Literatur!

€ 28


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.



 

Startseite | Seitenanfang

Antiquariat Andreas Moser e.U. • Helferstorferstrasse 3, 1010 Wien, AT
Tel.: +43 (0)1 535 53 17 • office@antiquariat-moser.at
 

Antiquariat Wien

Andreas Moser

Aus unserem Online-Katalog:

Katalog Index Seite drucken
Alle Artikel finden Sie auch im ZVAB (Zentrales Verzeichnis Antiquarischer Bücher) Das ZVAB ist weltweit das größte Online-Antiquariat für deutschsprachige Titel.